Was macht das Spielmobil eigentlich, wenn gerade keine Großspielaktionen sind?

Selbstverstädlich nimmt die Planung, Organisation und Nachbereitung der Großspielaktionen, sowie die Ausbildung unserer Ferienhelfer einen großen Teil der Arbeit ein.
Zudem ist das Spielmobil einmal die Woche mit einem Spielangebot in der Flüchtlingsunterkunft Benjamin-Franklin-Village und bietet 1-2mal die Woche das Zirkustraining des Kinder- und Jugendzirkus Trolori an, welcher auch außerhalb des Training mit vielen Auftritten und Aktionen unterwegs ist.
Hinzu kommen gemeinsame Veranstaltungen mit anderen Einrichtungen der Jugendförderung, Kooperationen mit Schulen, Trainings im Hochseilgarten Mannheim und kleine Sondereinsätze wie beispielsweise die Kinderbetreuung beim Neujahrsempfang der Stadt Mannheim oder Spielangebote beim Kinderspektakel im Luisenpark.
In den ersten beiden Dezemberwochen ist das Spielmobil mit einem offenen Spielangebot und einer Themenwelt täglich in der Kindervesperkirche vertreten.
Als Mitveranstalter der Staßenfußball-WM, welche über die Schulhöfe Mannheimer Schule tourt, ist das Spielmobil außerdem zwischen den Pfingst- und Sommerferien unterwegs..

Auf den folgenden Seiten befinden sich Informationen zu ein paar ausgewählten Aktionen und Einsätzen.

X