Seit über 40 Jahren ist das Spielmobil der Jugendförderung in Mannheim unterwegs.

Der Schwerpunkt liegt dabei auf verschiedenen Spielaktionen und Ferienangeboten für alle Kinder von 6 bis 14 Jahren.
Neben den beiden jeweils 2-wöchigen Spielaktionen in den Pfingst- und Sommerferien bietet das Spielmobil weitere Ferienprogramme, eintägige
Aktionen, Angebote im Mannheimer Seilgarten, wöchentliches Training im
Kinder- und Jugendzirkus „Trolori“ und Mitmachtermine in der mobilen Grünholzwerkstatt an.

Bei den Aktionen unterstützen ehrenamtliche Helfer*innen die hauptamtlichen Mitarbeiter*innen des Spielmobils tatkräftig. Das Spielmobil- Team leitet die Helfer*innen pädagogisch an und bereitet sie in speziellen Schulungen auf die Arbeit mit den Kindern vor.

Träger des Spielmobils ist der Fachbereich Jugend- und Gesundheitsamt der Stadt Mannheim.
Das Spielmobil gehört zum Sachgebiet außerschulische Kinder- und Jugendbildung der Abteilung Jugendförderung.

Unterstützt werden wir von unserem Förderverein “Kinder- und Jugendkultur e.V.” In den letzten Jahren hat der Verein unterschiedliche Aktionen und Projekte unterstützt. Herauszuheben ist sein Engagement für unsere Großspiel-Ferienaktionen wie die Luisenstadt und verscheidene Pfingst- und Sommerferienspiele. Regelmäßig wird auch unser Kinderzirkus Trolori gefördert.

Weitere Informationen zum Förderverein gibt es hier:
http://www.aktionkinderundjugendkultur.de/index.php

Das Spielmobil-Team

Beim Spielmobil Mannheim arbeiten derzeit fünf hauptamtliche Sozialpädagog*innen und ein*e Bundesfreiwilligendienstleistende*r.
Bei größeren Spielaktionen unterstützen uns viele ehrenamtliche Mitarbeiter*innen.

Michael Nied, Teamleiter
Boris Flockerzi, stellvertretender Teamleiter
Eva Keil
Stefan Quickert
Annette Kreß
Bundesfreiwilligendienst

Fotos der hauptamtlichen Mitarbeiter*innen: Florian Müller